Im Rahmen der Literaturwoche fand der alljährliche Vorlesewettbewerb der 2.- 4. Grundschulklassen am 16.11.2018 statt. Die Jurymitglieder beurteilten die einzelnen Kriterien der Leseleistungen und den Gesamteindruck der Wettbewerbsteilnehmer/innen.

 

Nachfolgend können sie den Ablaufplan der Veranstaltung einsehen.

 

 

Lesewettbewerb Grundschule Wolfhagen

 

 

 

1.  Jahrgangsstufe 2

 

1.1.   Freiwillige Anmeldung (Text ist Kindern bekannt)

 

1.1.1. Bewertung mit Hilfe des Beurteilungsbogens für Jahrgangsstufe 2 (vgl. Anhang)

 

-       die Bewertung soll vorher im Klassenverband besprochen werden (Lehrkraft kann Beispiel vorlesen und die Kinder können das Ausfüllen des Bewertungsbogens üben)

 

-        die Bewertung im Wettbewerb wird in Partnerarbeit durchgeführt, wobei der Lehrer die Partner bestimmt (um möglichst objektiv zu beurteilen)

 

1.1.2.    Ermittlung der Klassensieger (Vergabe der Plätzte 1 bis 3/ pro Klasse) (bei Punktgleichheit, erhalten die Kinder einen ihnen unbekannten Text; Vorlesen, Klasse bewertet neu)

 

1.1.3.    Leseurkunden für alle Teilnehmer/innnen

 

 

 

1.2.         Jahrgangsstufen 3 und 4

 

1.2.1.    Alle Kinder stellen ein Buch vor.

 

1.2.2.   Kinder stellen eigenes Buch vor und lesen eine Stelle daraus vor (ca. 5 min)

 

1.2.3.   Bewertung mit Hilfe der Beurteilungsbogen für Jgst. 3 und 4 (vgl. Anhang)

 

-          die Bewertung soll vorher im Klassenverband besprochen werden

 

-          die Bewertung im Wettbewerb wird in Partnerarbeit durchgeführt, wobei der Lehrer die Partner bestimmt (um möglichst objektiv zu beurteilen)

 

1.2.4.   Die vier Klassenbesten erhalten einen unbekannten Text (Auswahl Deutschlehrkraft), 5 min Vorbereitungszeit, Vortragen vor der Klasse, Bewertungsbögen ausfüllen;

 

1.2.5.   Ermittlung der Klassensieger (die beiden Klassenbesten)

 

 

 

1.3.          Ermittlung der Schulsieger aus den Jahrgängen 3 und 4

 

 

 

1.3.1.    Aufstellen einer Jury (Förderverein, Leseeltern- keine Eltern von Kindern, die vorlesen; Buchhändler; Vertreter der Stadt; Elternbeirat;  Schulleitung)

 

1.3.2.   Bewertung mit Hilfe der Beurteilungsbögen

 

1.3.3.   Durchführung (Musikraum oder Schreibwerkstatt) ca. 2 Stunden (nur Vorlesekinder und Jury)

 

-        Kinder stellen ihr Buch vor und lesen daraus ein Stück vor

 

-      die Kinder erhalten einen ihnen unbekannten Text, erhalten 5 min Vorbereitungszeit, tragen den Text dann vor (vorher werden noch unbekannte Wörter geklärt)

 

Bewertung mit Hilfe der Beurteilungsbogen

 

1.3.4.   Siegerehrung (findet an einem anderen Tag mit allen Schülern statt)

 

 

 

2.  Evaluation (Rückmeldung)

 

2.1.  Lesekinder

 

2.2. Jury

 

2.3. Kollegium